Die GIF.ag ist ein sechsköpfiges Team von Festivalstipendiat*innen, das im August 2016 live vom Internationalen Sommerfestival 2016 auf Kampnagel berichtet. Die besuchten Aufführungen, Workshops, Vorträge, künstlerische Installationen, Inszenierungen und Interventionen werden dabei ausschließlich in Form animierter GIFs auf dieser Website dokumentiert.

Außerdem kann die entstehende Galerie während des gesamten Festivalzeitraums im Kampnagel-Foyer besucht werden, wo sie auf die Außenfassade des GIF.ag-Büros live-übertragen wird. Die Installation des Büros der Gif.ag wurde von drei Hamburger Studierenden der HAW gestaltet.

TEAM

HINTERGRUND

Wie bereits in den vergangenen Jahren bietet das Internationale Sommerfestival auf Kampnagel auch 2016 wieder in Kooperation mit der Körber-Stiftung ein Stipendium für Studierende der Theater-, Kunst- und Kulturwissenschaften an. Im Rahmen dieser Sommerresidenz haben die Stipendiaten die Möglichkeit, das dreiwöchige Programm intensiv mitzuerleben.

Vom 10. bis. zum 28. August 2016 setzt das diesjährige Sommerfestival mit dem Schwerpunkt »Digital Empowerment and Artistic Strategies« ebenfalls in Zusammenarbeit mit der Körber-Stiftung die emanzipatorischen Potenziale, aber auch die politischen Abgründe der Digitalisierung auf die Agenda.

KONZEPTION

Web- & Raumgestaltung Jascha Kretschmann, Annette Schmid, Kevin Visdeloup unter Betreuung von Prof. Almut Schneider (HAW Hamburg – Department Design) Programmierung Christoph Bammann Raumkonzept mit freundlicher Unterstützung von PLY®